Begleitung in der Schwangerschaft, bei der Geburt, in der frühkindlichen Zeit
Ich helfe Dir, die Prozesse, die Dir während der Schwangerschaft, Geburt und der Zeit mit Deinem Kind begegnen, zu verstehen und sie gleichzeitig auf eine Ebene zu bringen, mit der es Euch gut geht und die Euch in dieser Zeit erfüllt.

Gleichzeitig unterstütze ich Dich, mit Deinem Kind schon während der Schwangerschaft in einen inneren Kontakt zu kommen, sein Wesen zu spüren und zu erfahren, was Dein Kind mitbringt.

Wir beleuchten körperliche und seelische Themen, die in dieser Zeit auftauchen können, denn hinter allem was sich hier zeigt, steckt Potential, das freigelegt werden will und für die Zeit mit dem Kind hilfreich ist.

All dies führt dazu, dass du tiefer in Dir selbst ankommst und Du neue Seiten, die in dir schlummern, kennenlernen darfst. Dein Kind hilft Dir und Du hilfst Deinem Kind, indem Du es erkennst, denn

Kinder sehnen sich danach, gesehen zu werden - Da, wo sie sich noch nicht ausdrücken können ist es ein Segen, wenn wir ihre Bedürfnisse erkennen und verstehen. 

Themen, bei denen ich Dir helfen kann:
  • Kontakt zur Seele des Ungeborenen, Deines Babys und Kindes
  • Schwangerschaftsbegleitung, Vorbereitung auf die Geburt und die Zeit mit Deinem Kind
  • Geburtsbegleitung
  • Aufarbeitung der Geburt
  • Physische und psychische Themen beleuchten und begleiten
  • Das Ankommen des Kindes
  • Ankommen in der Zeit mit dem Kind
  • Begleitung der Eltern und des Kindes bis in die ersten Lebensjahre hinein
Erfahre Leichtigkeit und Glücklichsein - 
Entdecke Dein Potential, dass Dir diese Zeit besonders zur Verfügung stellt!

Ich freue mich, dass Du den Weg hierher gefunden hast – nimm gerne Kontakt mit mir auf! 


ÜBER MICH

Weißt du noch, wer du warst, bevor die Welt dir gesagt hat, wer du sein musst?

Ich bin Mutter von zwei Kindern und mein Weg des Erwachens begann, als sich im Jahr 2002 meine Schwester vom Leben verabschiedet hatte. Es war die schmerzhafteste Zeit in meinem Leben. Aber auch die Zeit, in der ich lebendig geworden bin. Auf einmal war alles neu, nichts war mehr wie vorher.

Ich hinterfragte mein Leben, wie es bis dahin gewesen war. Ich wollte mehr wissen, über das Leben und über das Sterben und wieso ich überhaupt hier war. 

Auf der Suche, mich selbst zu finden und das Leben zu verstehen, erkannte ich, dass ich mich nicht wirklich lebte. Ich sah, dass ich mir von Kind an Rollen und Masken zugelegt hatte. Es war normal für mich, angepasst zu sein, in der Familie, in der Schule, im Umfeld... Alles war gut, aber es gab immer einen Teil in mir, der sich leer anfühlte und eine unerklärliche Sehnsucht mit sich brachte.

Geführt von dieser Sehnsucht machte ich Schulungen in Energiearbeit, besuchte eine Reikiausbildung doch letztendlich war es dann die Geburt meiner Tochter, die mich lehrte, worum es wirklich ging. Durch ihr Da-Sein half sie mir Stück für Stück, mich an mich selbst zu erinnern. Weil sie mich forderte, wo ich noch nicht frei war, weil sie mich suchte in Qualitäten, die ich nicht mehr lebte... Ich spürte, dass hier „mein Schatz“ verborgen war. 

Wenn ich mich nicht hörte, hat sie geschrien oder war unzufrieden und so war sie mein bester Spiegel für mich selbst. Ich musste lernen, tiefer in Kontakt zu gehen und mich selbst und mein Kind in seinen Bedürfnissen und Geschenken zu sehen. 

Das war der Bereich, wo ich Erfüllung fand: Auch anderen zu helfen zu verstehen, wie man Schwierigkeiten in dieser Zeit meistern und für sich und das Kind nutzen kann. Geburt und den Zauber des Anfangs zu verstehen. Zu erkennen, worauf es in der ersten Zeit wirklich ankommt und wonach sich Kinder eigentlich sehnen. Denn mir war klar: Wir alle haben das Bedürfnis, Sicherheit in uns selbst zu haben, uns geborgen und angenommen zu fühlen und unsere Geschenke zu teilen!

In der Ausbildung zur spirituellen Geburtsbegleiterin bei Sita Kleinert vertiefte und erweiterte ich mein Wissen, fand noch mehr Antworten auf Fragen und begann, mit Menschen zu arbeiten. Als dann drei Jahre später meine zweite Tochter zur Welt kam, war es viel leichter, weil mein Raum für das, was sie mitgebracht hat, offener war, weil ich mich selbst lebte und so ihr den Raum geben konnte, sich zu zeigen und zu leben.

Heute erlebe ich täglich, dass wir dann glücklich sind, wenn wir unser Wesen, uns selbst, zum Ausdruck bringen können. Wenn wir Menschen um uns haben, die uns darin erkennen. Und das am besten von Beginn an.

Möge Dein Weg Dich in der Tiefe Deines Herzens berühren und erfüllen!

Silana Devi
Lese hier, was Klientinnen sagen:

REFERENZ

FINDE DICH!

Tief in uns allen sitzt ein strahlender, heiler Kern – unser Seelenkern.
Wir müssen uns nur daran erinnern.
Share by: